Am Samstag, 3. Juli 2021 fand im Tägi zum Start des Tägi Summer-Festivals der „Tag der offenen Tür“ statt. Nebst einer eindrücklichen Bilderausstellung zum Sanierungsprojekt im Eventsaal und den Hausführungen wurde den insgesamt rund 2‘000 Gästen auf dem gesamten Areal bis tief in die Nacht ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm geboten.

Fast 300 Personen haben die Gelegenheit genutzt, eine Führung durch die neu sanierte Anlage zu besuchen. Dabei wurden insbesondere Einblicke in die neue Saunalandschaft sowie den Technikbereich geboten.

Des Weiteren wurde den Besuchern im Saal eine Bilderausstellung gezeigt, welche das Sanierungsprojekt im vorher-nachher Vergleich nochmals gegenüberstellend zeigte.

Auch das Konzept des Summer-Festivals, welches noch bis zum 18. Juli dauert, hat die Feuertaufe bestanden.

Trotz durchzogenem und teils regnerischem Wetter genossen die Besucherinnen und Besucher das vielfältige Angebot auf der Anlage und das schützende Dach der Outdoor-Eventarena hat sich einmal mehr bewährt.

Die zweite Zeltnacht des Jahres im Tägi war mit über 100 Zelten und rund 300 angemeldeten Personen restlos ausverkauft. Aufgrund der schlechten Witterung kam es jedoch zu zahlreichen Abmeldungen, so dass die Zeltnacht schlussendlich von beinahe 100 Gästen besucht wurde. Die anwesenden Zeltnacht-Gäste verbrachten auch dank des Summer-Festivals einen abwechslungsreichen und unvergesslichen Abend.