Der Bundesrat hat an der Pressekonferenz vom 8. September 2021 beschlossen, ab Montag, 13. September 2021 im Innern von Restaurants, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie an Veranstaltungen in Innenräumen eine Zertifikatspflicht einzuführen. Die Massnahme ist bis am 24. Januar 2022 befristet.

Ab Montag, 13. September 2021 ist somit ein Besuch im Tägi nur noch mit einem gültigen Zertifikat (geimpft, getestet, genesen) sowie einem amtlichen Ausweis (ID, Führerausweis) möglich. Dies gilt aktuell für die folgenden Bereiche: Hallenbad, Sauna, Restaurant Treffpunkt 74 sowie Events in Innenräumen.

Aufgrund der notwendigen Zertifikatsprüfung kann es in den nächsten Tagen und Wochen (insbesondere zu Stosszeiten) zu Wartezeiten kommen. Wir bitten unsere Gäste diesbezüglich um Verständnis und danken für die Geduld.

Die genauen Informationen zu Ihrem Besuch im Tägi werden folgend erläutert.

MASKENPFLICHT IM EINGANGSBEREICH
Im Eingangsbereich gilt weiterhin Maskenpflicht, da das Zertifikat erst beim Empfang selber gescannt wird.

ZUGANG MIT EINZELEINTRITT
Alle Gäste, welche einen Einzeleintritt lösen, kommen normal zum Empfang, lösen den Eintritt und weisen am Empfang das Zertifikat mit amtlichem Ausweis (ID, Führerausweis) vor. Dieser Vorgang gilt bei jedem Besuch.

ZUGANG FÜR ABO-UND WERTKARTEN-BESITZER:INNEN
Alle Abos (ausgenommen Abos Kinder bis 16 Jahre) und Wertkarten werden per Montag, 13. September 2021 für den direkten Zugang am Drehkreuz gesperrt. Alle Abonnentinnen und Abonnenten sind gebeten, einmalig beim ersten Besuch ab Montag, 13. September 2021, beim Empfang ein gültiges Zertifikat mit amtlichem Ausweis (ID, Führerausweis) zur Prüfung vorzuweisen.

Das Zertifikat wird geprüft und die Gültigkeitsdauer des Zertifikats im System hinterlegt. Das Abo wird so lange frei geschaltet, wie das Zertifikat gültig ist. Nach abgelaufenem Zertifikat muss das neue Zertifikat wiederum am Empfang vorgewiesen werden, so dass die Freischaltung des Abos neuerlich verlängert werden kann.

ABO-LÖSUNG FÜR PERSONEN OHNE ZERTIFIKAT
Personen die ihr Abo aufgrund allgemeinen Situation oder aufgrund der Zertifikatspflicht nicht nutzen wollen, bieten wir die Möglichkeit, ihr Abo gemäss Betriebsordnung für eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.- für die Dauer der Zertifikatspflicht aus medizinischen Gründen zu pausieren. Ein Arztzeugnis muss ausnahmsweise nicht vorliegend sein. Sollte sich jemand vor Ablauf der Zertifikatspflicht dazu entschliessen, das Abo wieder nutzen zu wollen, so ist eine Reaktivierung am Empfang jederzeit möglich.

FRÜHSCHWIMMEN (MITTWOCH UND FREITAG)
Mit der Einführung der Zertifikatspflicht ist das Frühschwimmen ab Mittwoch, 15. September 2021 nur noch mit einem Abo möglich.
In den ersten zwei Wochen (bis und mit Freitag, 24. September 2021) werden wir den Empfang besetzen, damit das oben beschriebene Vorgehen bei den Abos durchgeführt werden kann.

ZUGANG ZUM TREFFPUNKT 74
Gäste, welche im Treffpunkt 74 Essen und Trinken möchten, weisen am Empfang das Zertifikat mit amtlichem Ausweis (ID, Führerausweis) vor. Dieser Vorgang gilt bei jedem Besuch.

EVENTS IN INNENRÄUMEN
An Veranstaltungen in Innenräumen (Konzerte, Sportveranstaltungen, Privatanlässe in öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten, etc.) gilt ebenfalls die Zertifikatspflicht. Es ist Aufgabe des Veranstalters, die Kontrolle durchzuführen. Ausgenommen sind Anlässe zur politischen Meinungsbildung bis maximal 50 Personen.

Bei Veranstaltungen im Freien besteht ab mehr als 1’000 Personen Zertifikatspflicht.

SPORTHALLE UND TRAININGS

  • Sportveranstaltungen im Innenbereich dürfen nur mit einer Zertifikatspflicht durchgeführt werden
  • Vereinsanlässe benötigen ein gültiges Zertifikat
  • Vereinstrainings in beständigen Gruppen und mit weniger als 30 Personen dürfen weiterhin ohne Zertifikat durchgeführt werden, sofern diese in abgetrennten Räumlichkeiten stattfinden
  • Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht an Veranstaltungen teilnehmen
  • Die Hygieneregeln des BAG müssen eingehalten werden

HINWEIS
Vor Ort stehen keine Testmöglichkeiten zur Verfügung.

Am Sonntag, 29. August 2021 findet der Tägi Tri auf dem Tägi Areal statt. Aufgrund dessen sind von 09.00 bis 13.00 Uhr alle 8 Bahnen im Schwimmerbecken gesperrt.

Weiter ist die Durchfahrt der Tägerhardstrasse von 06.00 bis 14.00 Uhr gesperrt. Wir danken allen Besuchenden für euer Verständnis und wünschen einen erfolgreichen Tägi Tri!

Am Samstag, 21. August 2021 finden im Gartenbad die Clubmeisterschaften vom SC Tägi Wettingen statt. Aufgrund dessen sind von 14.00 bis 16.30 Uhr 6 Bahnen im Schwimmerbecken gesperrt. Wir danken allen Besuchenden für euer Verständnis und wünschen erfolgreiche Wettkämpfe!

Am Montag, 20. September 2021 geht das gesamte Tägi-Team auf den lang ersehnten Personalausflug. Deshalb bleibt an diesem Tag die gesamte Anlage geschlossen. Wir freuen uns, am Dienstag, 21. September 2021 wieder für Sie da zu sein! Das Tägi-Team

Am Samstag, 3. Juli 2021 fand im Tägi zum Start des Tägi Summer-Festivals der „Tag der offenen Tür“ statt. Nebst einer eindrücklichen Bilderausstellung zum Sanierungsprojekt im Eventsaal und den Hausführungen wurde den insgesamt rund 2‘000 Gästen auf dem gesamten Areal bis tief in die Nacht ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm geboten.

Fast 300 Personen haben die Gelegenheit genutzt, eine Führung durch die neu sanierte Anlage zu besuchen. Dabei wurden insbesondere Einblicke in die neue Saunalandschaft sowie den Technikbereich geboten.

Des Weiteren wurde den Besuchern im Saal eine Bilderausstellung gezeigt, welche das Sanierungsprojekt im vorher-nachher Vergleich nochmals gegenüberstellend zeigte.

Auch das Konzept des Summer-Festivals, welches noch bis zum 18. Juli dauert, hat die Feuertaufe bestanden.

Trotz durchzogenem und teils regnerischem Wetter genossen die Besucherinnen und Besucher das vielfältige Angebot auf der Anlage und das schützende Dach der Outdoor-Eventarena hat sich einmal mehr bewährt.

Die zweite Zeltnacht des Jahres im Tägi war mit über 100 Zelten und rund 300 angemeldeten Personen restlos ausverkauft. Aufgrund der schlechten Witterung kam es jedoch zu zahlreichen Abmeldungen, so dass die Zeltnacht schlussendlich von beinahe 100 Gästen besucht wurde. Die anwesenden Zeltnacht-Gäste verbrachten auch dank des Summer-Festivals einen abwechslungsreichen und unvergesslichen Abend.

Rund 35’000 Jugendliche im Berufswahlalter besuchen jeweils die Aargauische Berufsschau, welche im 2-Jahres-Rhythmus stattfindet. Mit rund 70 Ausstellern und über 200 Berufsbildern hat sich die «AB» als wichtigster kantonaler Anlass im Bereich der Berufsbildung institutionalisiert. Die Aargauische Berufsschau vermittelt den angehenden Lernenden auf kompaktem Raum einen informativen, ansprechenden Überblick über die Vielzahl an Berufswahlmöglichkeiten.

Dieses Jahr findet die «AB» vom Dienstag, 7. bis Sonntag, 12. September 2021 auf dem Tägi-Areal statt.

Die Organisatoren setzen in enger Zusammenarbeit mit den Ausstellern alles daran, dass die Messe, wenn erforderlich auch mit einem restriktiven Schutzkonzept, durchgeführt werden kann.

Das EWW (Elektrizitäts- und Wasserwerk Wettingen) realisiert gemeinsam mit dem Tägi eine E-Ladestation im Tägi. Die Doppelladesäule steht zentral zwischen zwei grün markierten Parkfeldern an der Ecke des überdachten Eisfelds. Neu können die Besucher*innen ihr Fahrzeug während dem Aufenthalt im Tägi direkt mit Strom von der eigenen Photovoltaikanlage vom Dach des Tägi laden. In 60 Minuten kann das Auto Solarstrom für bis zu 100km laden.

Mit der neuen E-Ladestation setzt Wettingen ein wichtiges Zeichen für die Nachhaltigkeit und kommt dem stark steigenden Bedürfnis nach E-Mobilität entgegen. In Wettingen sind noch weitere öffentliche Standorte für E-Ladestationen geplant.

Das Freizeitangebot ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation weiterhin stark eingeschränkt. Eine gute Alternative für eine Aktivität in Kleingruppen an der frischen Luft bietet das Minigolf. Auf die kommenden Ostertage öffnet das Tägi ab Karfreitag seine 18-Loch-Minigolfanlage jeweils täglich bei schönem Wetter von 13:00 – 20:00 Uhr.

Das Tägi-Gastroteam bietet auf der Minigolf-Anlage kleine Zwischenverpflegungen im Take-Away an. Es gelten die Corona Hygiene-Bestimmungen des BAG und es besteht ein anlagespezifisches Schutzkonzept.

Seit März können die Schulen und Vereine das Tägi wieder für den Schwimmunterricht und die Vereinstrainings nutzen. Am letzten Wochenende durften wir seit langem wieder Jugendliche für den Freizeitsport begrüssen. Wir freuen uns, dass schrittweise Leben zurück ins Tägi kehrt und hoffen, dass wir die Anlage bald für alle Besucher*innen öffnen können!

Da die gesamte Anlage bis Ende März geschlossen bleibt, konnte die geplante Revision vom Sommer im Februar vorgezogen werden. Dies ermöglicht uns, eine Schliessung des Hallenbads im Sommer zu vermeiden, wenn die Anlage hoffentlich wieder den Umständen entsprechend normal geöffnet sein kann.

Nebst der gründlichen Reinigung aller Becken und technischen Kontrollen werden unter anderem auch Anpassungen für den täglichen Gebrauch der Gäste getätigt, wie z.B. das Anbringen einer höhenverstellbaren Schiene für die Haartrockner, damit diese künftig auch von kleinen Kindern selbstständig benutzt werden können.